Die Ausgangssituation

Jeder Arzt möchte wissen, ob seine Patienten Erkrankung und Behandlung verstehen. Jedes Krankenhaus muss verstehen, welchen Stellenwert Patientenaufklärung auf die Lebensqualität seiner Patienten hat. Mit den richtigen Informationen zu Ihrer Therapieentscheidung kann eine deutliche bessere und effizientere Patienteninformation stattfinden.

Selbstbestimmte Entscheidungen der Patienten ist das ultimative Ziel des Gesundheitswesens.

Gesundheitskompetenz ist richtungsweisend

Bei Medu sind wir fest davon überzeugt, dass die verbesserte Aufklärung der Patientensicht das Gesundheitswesen nachhaltig verändern wird und alle Beteiligten befähigt, bessere Entscheidungen zu treffen. Patienten können die Behandlungspfade identifizieren und rücken somit in den Mittelpunkt. Ärzte können ihre Sprechstunden effizienter gestalten und ermöglichen es ihre Patienten über den gesamten Behandlungspfad informiert zu bleiben.

Wir sind entschlossen, die beste Technologie und die besten Erkenntnisse zusammenzubringen und alle Akteure des Gesundheitswesens zu unterstützen den Fokus auf die wichtigste Erfolgsgröße zu legen: die individuelle Entscheidungskraft jedes Einzelnen Patienten in die Lebensqualität jedes einzelnen Patienten. Medu unterstützt führende Krankenhäuser bei transformierenden und anspruchsvollen Projekten.

67%

Nutzungsquote

2 aus 3 betroffenen Frauen nutzten das Angebot.

#1

Frauenklinik

Größtes Universitätsklinikum Europas.

1,500+

Patientinnen

Patientinnen im Bereich Eierstockkrebs, Endometriose und Myome.

„Die mobile Verfügbarkeit der Informationen ist der Schlüssel für eine vitale Patienten-Arzt Kommunikation.“

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Direktor der Charité Frauenklinik

Der Klinikalltag

Shared Decision Making (SDM) ist ein hohes Ziel im Gesundheitswesen

  • Verbesserte Gesundheitskompetenz und Aufklärung

  • Entlastung für das Personal

  • Multimediale Inhalte zur verbesserten Kommunikation

Durch eine strukturierte und modern-gestaltete Aufklärung bleibt den Ärzten mehr Zeit individuell auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen.

Aus Arztbriefen werden Behandlungspläne, werden Patientenbriefe. Wie leicht verständliche Behandlungspläne Patienten zu selbstbestimmten Gesundheitsentscheidungen verhelfen. Im Interesse aller Beteiligten braucht das Gesundheitssystem aufgeklärte Patienten, durch strukturierte Arztbriefe.

Patienten brauchen Klarheit – Behandlungspläne multimedial dargestellt können dabei helfen.

Anstieg Web-Traffic

Durch die Integration der Web-Applikation im Klinikalltag, konnte der Web-Traffic erheblich gesteigert werden.

Traffic

Multiple Interaktionen

Unabhängig der Plattform, konnten Patientinnen durch gezielte Informationen betreut werden.

Sales Chart

Zunahme digitaler Angebote

In den nächsten Jahren werden weitere digitale Plattformen und Anwendungen entstehen, die je nach Krankheitsbild oder Einrichtung funktionale Use-Cases mitbringen.

Worauf warten Sie?

Wir empfehlen den frühzeitigen niedrigschwelligen Einsatz, um digitale Kompetenzen aufzubauen.

Scheuen Sie nicht die kurzfristige Mehrarbeit, profitieren Sie von der langfristigen Entlastung.

Auch wenn neue Angebote Einarbeitung, Anpassung und Schulung bedeutet. So werden auch Sie und Ihre Mitarbeiter bemerken, dass durch die bloße Beschäftigung mit digitalen Angeboten Kompetenzen aufgebaut werden können.

“Die Zunahme diverser digitaler Angebote stärkt die Perspektive der Patienten. Neben Zugang zu Inhalten, wird sodurch eine gesteigerte Informationskompetenz des Personals geschaffen.”

Alexander Zuber

Geschäftsführer 8Health-Management Beratung

Let’s Make Things Happen

Rückrufservice

Wir melden uns innerhalb 24h.
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Leider ist ein Fehler beim Sendevorgang aufgetreten, bitte probieren Sie es später erneut.

Durch die Übermittlung meiner Daten, erkläre ich mich damit einverstanden kontaktiert zu werden.